collaboration Factory auf der Pharma PPM Toolbox 2021

Projekt- und Portfoliomanagement für die Pharmaindustrie

Dr. Rupert Stuffer als Speaker auf der Pharma PPM Toolbox

Presseinformationen

Kurzporträt der collaboration Factory AG

 

Pressekontakt

collaboration Factory AG
Sabine Egner
Arnulfstraße 34
80335 München
www.collaboration-factory.de
sabine.egner@collaboration-factory.de

Fon: +49 170 375 40 60

 

München, 16. April 2021 ---- Am 24. und 25. März 2021 fand die Pharma PPM Toolbox statt – mittlerweile zum elften Mal. Während die Konferenz unter normalen Umständen abwechselnd in London und in Basel zu Gast ist, konnten Teilnehmer und Speaker nun zum ersten Mal ausschließlich virtuell dabei sein. Die Veranstaltung ist eines der wichtigsten und populärsten internationalen Events zum Thema Projekt- und Projekt-Portfoliomanagement in der Pharmaindustrie.

Zum ersten Mal war die collaboration Factory mit ihrer innovativen Softwareplattform cplace als Sponsor vertreten. Der Softwarehersteller möchte Unternehmen der Life Sciences dabei unterstützen, den optimalen Output aus ihrer Produkt-Pipeline und ihrem Projekt-Portfolio zu generieren und dabei möglichst effizient zusammen zu arbeiten.

Fünfzehn Speaker namhafter Unternehmen – unter anderem von Bayer, Boehringer Ingelheim, Roche und Stada – widmeten sich Fragen nach der Zukunft des Projekt- und Portfoliomanagements sowie effektiven Strategien und Tools, um Change-Prozesse und Produktivität voranzutreiben. Junge High Potentials in den Unternehmen wollen dabei involviert werden – bei der Wahl ihrer Methoden genauso wie bei der Gestaltung ihrer Arbeitsumgebung.  

Der Innovationsdruck der Branche war in den 18 Sessions mit Panels, Roundtable-Diskussionen und Vorträgen deutlich zu spüren – die Ära der großen Blockbuster-Medikamente geht zu Ende. Patentlaufzeiten laufen aus und damit wird es immer wichtiger, schnell und effizient auf die vielversprechendsten Projekte im Portfolio zu setzen.

Wie viele andere Branchen setzt auch die Pharmaindustrie dabei auf die Beschleunigung und Innovationskraft, die hybride Projektmanagementansätze und agile Vorgehensweisen versprechen.

Dr. Rupert Stuffer, CEO der collaboration Factory, traf daher mit seinem Vortrag zu „Change is the only constant – How to become more agile with Next-Generation PPM Solutions” genau ins Schwarze. Der Tenor: Mit den Softwarelösungen von gestern meistert die Pharmaindustrie nicht die Herausforderungen von morgen. Nur eine agile Organisation ist gewappnet für die nötigen Transformationsprozesse, die nötig sind, um auch weiterhin zukunftsfähig zu bleiben.  

„Wir blicken mittlerweile auf rund 100.000 aktive cplace Anwender und erste Erfolge in der Pharmaindustrie. Jetzt wollen wir noch mehr Unternehmen in den Life Sciences für unseren hochflexiblen, kollaborativen Ansatz begeistern“, so Gründer und CEO der collaboration Factory, Dr. Rupert Stuffer. „Wir glauben, dass wir einen substanziellen Beitrag leisten können, Transparenz in Projektportfolios zu bringen, die Produktentwicklung zu beschleunigen und Pharmaunternehmen fit für eine erfolgreiche Zukunft zu machen.“

cplace Newsletter

Sie möchten als Erstes von aktuellen Veranstaltungen, spannenden Webinaren, neuen Features und weiteren Neuigkeiten rund um cplace erfahren? Mit unserem Newsletter sind Sie immer up to date in der Projektmanagement-Welt!

Abonnieren