Glossar

No-Code Entwicklung

Die No-Code-Entwicklung ermöglicht es Programmierern und Nicht-Programmierern (Citizen Developern, Endnutzer), Anwendungssoftware über grafische Benutzeroberflächen und Konfigurationen anstelle der klassischen Computerprogrammierung zu erstellen, bspw. durch Best-Practice-Apps.

No-Code-Entwicklungsplattformen sind eng mit Low-Code-Entwicklungsplattformen verbunden, da beide darauf ausgelegt sind, den Anwendungsentwicklungsprozess zu beschleunigen.

cplace ist eine leistungsstarke Plattform, die die Anwendungsentwicklung mit No-Code, Low-Code und Pro-Code unterstützt.

Paper Anwendungsentwicklung mit cplace

Verwandte Begriffe: Low-Code Entwicklung, Pro-Code Entwicklung, Rapid Application Development (RAD)

RAD
cplace Newsletter

Sie möchten als Erstes von aktuellen Veranstaltungen, spannenden Webinaren, neuen Features und weiteren Neuigkeiten rund um cplace erfahren? Mit dem cplace Newsletter sind Sie immer up to date!

Newsletter abonnieren