Glossar

Klassisches Projektmanagement

Mit klassischem Projektmanagement sind nicht-agile Methoden des Projektmanagements gemeint, wie zum Beispiel das Wasserfall-Modell oder vergleichbare Methoden, die vor allem auf viel Vorausplanung setzen. In der Regel werden alle Schritte (durch Planer) festgelegt und dann linear abgearbeitet. Anpassungen am Projektplan verstehen sich dabei eher als Ausnahme denn als Regel.

Im Gegensatz dazu steht die agile Vorgehensweise, bei der zuerst alle Anforderungen erfasst werden. Die Reihenfolge der Themen und die detaillierten Schritte ergeben sich im Laufe des Projektes beim stufenweisen Abarbeiten durch die Umsetzungs-Teams selbst.

In cplace können Anwender eine optimale Kombination von Methoden zusammenstellen. Traditionelle Wasserfallmodelle mit Arbeitsverteilungsstrukturen, Aufgaben und Ressourcenzuweisungen, wechselseitigen Abhängigkeiten sowie Gantt-Diagrammen zur Status- und Fortschrittsverfolgung stehen ebenso zur Verfügung wie agile bzw. Scrum-basierte Verfahren.

Mit der cplace PM Suite starten Sie mit einem schlanken, übersichtlichen System, welches Sie im zweiten Schritt schnell anpassen und skalieren können, um genau Ihre maßgeschneiderte Lösung zu bekommen.

Webinar cplace PM Suite

Verwandte Begriffe: Agil(e Methode), Hybrides ProjektmanagementWasserfallmodell

Klassisches Projektmanagement
cplace Newsletter

Sie möchten als Erstes von aktuellen Veranstaltungen, spannenden Webinaren, neuen Features und weiteren Neuigkeiten rund um cplace erfahren? Mit dem cplace Newsletter sind Sie immer up to date!

Newsletter abonnieren